Free-Tutorial Jerseynudel

Heute mag ich euch einmal wieder ein Free-Tutorial zur Verfügung stellen. Ist nur ganz einfach, aber für Viele sicher auch eine dankbare Hilfe.

Kennt ihr das auch?

Ihr möchtet eine Jerseynudel an euer neuestes Nähwerk nähen oder die Kapuzenkordel durch ein Jerseyflechtband ersetzen aber diese blöde Jerseynudel rollt sich immer so ein, dass man die doofe, linke Stoffseite sieht?

Das hat jetzt ein Ende! In meinem kurzen Tutorial erfähsrt du, wie du die Jerseystreifen zuschneiden musst, damit du die schöne rechte Stoffseite bekommst, wenn du den Streifen ziehst und er sich dann einrollt. Außerdem gebe ich noch einen kleinen Tipp, wie du ganz gemütlich eine Flechtkordel herstellst.


Tutorial Jerseynudel


Das Tutorial zum Utensilo könnt ihr HIER DOWNLOADEN

Ich freue mich über jeden neuen Blog-Follower und natürlich auch über Däumchen auf meiner Facebookseite: www.facebook.com/kleinerpolliklecks

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmache

Kommentare:

  1. Danke für das Tutorial! Ist total schön geschrieben, klingt einfach echt :-).
    Liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für das Kompliment, liebe Jutte. Liebste Grüße Yvonne

      Löschen
  2. HERZLICHEN Dank... werde ich mal ausprobieren beim nächsten Shirt. Du hast einen tollen Blog, bleibe gleich mal da ;-)
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie lieb von dir. Dankeschön. Liebste Grüße Yvonne

      Löschen
  3. Danke für die Anleitung. Ich habe es schon x-mal versucht aber die Nudel war immer links - das passiert mir jetzt nicht mehr. :-)

    AntwortenLöschen
  4. DANKE! Wieder was dazu gelernt!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo... erstmal Danke für die Anleitung. Versuche es gerade an einem NickiStoff umzusetzen... dennoch dreht sich mein Stoff immer auf links :-( ist es bei Nicki evtl anders? Ich verzweifel gerade...glg Sandra

    AntwortenLöschen